der Löwengolf

Von jetzt an geht es erstmal westwärts, mitten durch den Golf du Lion (Löwengolf). Das Gebiet ist Mistralland und fest in dessen Hand. In der Hochsaison im Frühjahr und Herbst ist hier alle 2-3 Tage Mistral angesagt, wir haben insofern Glück und es ist nur alle 4-6 Tage stürmisch. Und trotzdem packt er uns noch einmal und zwingt uns zu einer Pause in Cap d´ Agde.

Der Golf ist eines der ungemütlichsten Segelreviere der Welt und gleichzeitig die kühlste Region des Mittelmeers, was ihn aber nicht daran hindert unglaublich beliebt bei Touristen und Charteren zu sein, hält er schliesslich Schätze wie die Camargue und kilometerlange Sandstrände bereit.

Für uns ists erstmal genug mit Mistralland und wir freuen uns auf Spanien, weshalb wir auch eine auslaufende Starkwindphase für uns nutzen und die letzten 60 Seemeilen an einem Stück segeln.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Tobi und Diana (Freitag, 22 Juli 2016 01:08)

    yihhaaaaaa!!!!! ihr seht schon aus wie Vollprofis!!! ...mmmhhh da haben wir euch wohl falsch gespottet ..sah aus als wäret ihr schon in Spanien?!?
    mit San Miguel an Bord kann ja nix schief gehen :) Volle Segel ihr beiden! Wir freuen uns auf tolle Geschichten...wir arbeiten am Wochenende aufm Dawson City Music Festival als Security..haha!
    huggs

  • #2

    Mum (Freitag, 22 Juli 2016 07:39)

    Wunderschöne Eindrücke! macht Reiselust, liest sich wie ein schönes Buch. Ich freue mich sehr auf ein Wiedersehen die Mum!